Управление Cookies
Мы используем файлы cookie. Они помогают улучшить ваше взаимодействие с сайтом.

Дополнительную информацию вы можете найти в нашей информации о защите данных Datenschutzinformation и условиях обслуживания AGB.
Управление Cookies
Настройки Cookie
Файлы cookie, необходимые для правильной работы сайта, всегда включены.
Другие файлы cookie можно настроить.
Основные cookies
Обязательные cookie включены по умолчанию. Их нельзя отключить, так как они используются для правильной работы системы и обеспечивают работу сайта.
Аналитические cookie
Disabled
Эти файлы cookie собирают информацию, чтобы помочь нам понять, как используются наши веб-сайты, насколько эффективны наши маркетинговые кампании, или чтобы помочь нам настроить наши веб-сайты для вас.
Рекламные cookie
Disabled
Эти файлы cookie предоставляют рекламным компаниям информацию о вашей онлайн-активности, чтобы помочь им предоставлять вам более релевантную онлайн-рекламу или ограничить количество просмотров рекламы. Эта информация может быть передана другим рекламным компаниям.
ГРАММАТИЧЕСКИЙ СПРИНТ. Склонение прилагательных и причастий
немецкие завтраки

Black Lives Matter-Bewegung & Proteste auf der ganzen Welt

B2-C2

Proteste auf der ganzen Welt. Wo steht gerade Deutschland und ihr in diesen Fragen?

Liebe Freunde,

diesen Samstag treffen wir uns zum Frühstück in unserem Sprachklub. Mit unserer Moderatorin Irinchen sprechen wir diesmal über ein Thema, das in der letzten Zeit sowohl für Russland als auch für die ganze Welt aktuell ist. Kampf gegen Alltagsrassismus, feministische Bewegung, Proteste in Chabarowsk und Fridays For Future. Wo steht gerade Deutschland und ihr in diesen Fragen?


Hier ist der direkte Link zum Frühstück:

Vergesst bitte nicht eine Tasse Tee oder Kaffee zu holen!


Hier findet ihr ein paar Tipps für die Vorbereitung und Anstöße zu unserem Thema:



Schritt 1. Brainstorming
Stellt eine persönliche Wortliste zum Thema Proteste zusammen. Von welchen Protesten habt ihr letztens gehört? Oder vielleicht erinnert ihr euch an ein Beispiel aus der Geschichte? Wofür oder gegen wen hat man gekämpft? Welche Folgen und Auswirkungen gab es?

Macht eine Liste von 10-15 Wörtern, die ihr braucht um über dieses Thema zu sprechen. Wenn euch gerade ein Artikel oder eine Perfektform oder einfach ein deutsches Wort fehlt, ist es der richtige Moment, um es im Wörterbuch nachzuschlagen oder zu googeln!
Schritt 2: Das Input-Video & die Notizen
Wir haben für euch Videos ausgesucht, die unser Thema ganz gut veranschaulichen. Beim Sehen könnt ihr euch auch ein paar Notizen machen und interessante Ausdrücke merken.

Das Y-Kollektiv ist ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. Wie sie selbst sagen, ihre Reportagen sollen Diskussionen auslösen; sie sind nicht immer neutral, aber immer ehrlich:
Hier ist unsere Beispiel-Wortliste:

jemanden fertig machen
die Resignation
sich engagieren
die Abwesenheit
auffallen
sich trauen
abweisen
sich weigern
mitprägen Akk.
die Selbstverteidigung
bündeln
die Umsetzung
zittern
im Nachhinein
heftig


Ein bisschen mehr Infos und Inspirationen zum Thema?

Das ist immer interessant, wie die Ereignisse in eigenem Land oder in den Nachbarländern im Westen präsentiert werden. Im Gegenteil zu Russland kann man in Deutschland über die Proteste im Russlands Fernost auch aus dem Fernsehen erfahren. Wie Proteste in Russland in den deutschen Medien gezeigt werden, könnt ihr in den Videos von Euronews sehen. Hier ist eines davon:
Erinnern wir uns noch an die Frauenbewegung, die es eigentlich schon seit über 100 Jahren gibt... Aktuell bekommt sie aber eine neue Entwiklung.
In Deutschland geht die Diskussion in eine andere Richtung.
Der Blick ins Thema von WDR:
Schritt 3: Beim Frühstück am Samstag
Während unseres Frühstücks arbeiten wir aktiv mit dem Chat: Da findet ihr die Wörter und Ausdrücke, die uns beim Gespräch fehlen.

Bearbeitet den Chat gleich nach unserem Frühstück!
Ihr braucht nur etwa 5 Minuten dafür nach dem Unterricht und ca. 20 Minuten am Abend! Die Übersetzung bleibt im Gedächtnis nicht von alleine hängen, der neue Wortschatz braucht ein wenig Training!

Ihr braucht es nicht, euch alle Wörter zu merken. Wählt 10-15 Wörter aus der Liste, die ihr persönlich nützlich und interessant findet.


Ein paar Extra-Links für diejenigen, die Lust darauf haben :-)

Da findet ihr ein bisschen mehr Infos und Inspirationen zum Thema:

Ein Gruß aus dem Jahr 2019. Kennt ihr jemanden von diesen Persönlichkeiten? Mindestens eine bestimmt. Diese Menschen sind für viele Leute richtige Helden geworden. Um sie kennenzulernen, lest den kurzen Text rechts von den Fotos:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/2019-proteste-unruhen-revolutionen-menschen-die-die-welt-bewegen-a-1297859.html#fotostrecke-ea09c2c0-0001-0002-0000-000000171718

Nicht nur in Russland ist man mit der Regierung unzufrieden. Die Nachrichten aus Bulgarien von Euronews präsentiert:
Bis bald! Wir sehen uns am Samstag.
Ирина Щербакова, Ведущая Немецких Завтраков

Подписывайтесь на нашу рассылку, а также знакомьтесь с расписанием наших программ и курсов.